Eurotophobie / Kolpophobie

Eurotophobie / Kolpophobie – Angst vor weiblichen Genitalien – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Eurotophobie – oder auch als  Kolpophobie bezeichnet –  ist eine spezifische Phobie und beschreibt die krankhafte übersteigerte Angst vor den weiblichen Genitalien.

Die Betroffenen meiden die Nähe und den Kontakt zu den weiblichen Geschlechtsorganen.

Der Betroffene meidet jeglichen sexuellen Kontakt zu Frauen oder auch nur, sich Abbildungen von weiblichen Genitalien anzuschauen.

Vorwiegend  leiden Männer an dieser Phobie, sie kommt aber auch bei Frauen vor. In der ausgeprägtesten Form ist dem Phobiker eine sexuelle Beziehung mit Frauen nicht möglich.

 

 

 

Wortherkunft:

Eurotophobie / Kolpophobie

griech. „kólpos“ = Vertiefung; euroto = ? ; griech.: phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236