Dinophobie / Illyngophobie

Dinophobie / Illyngophobie – Angst vor Schwindel, vor Whirlpools – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Dinophobie – auch als  Illyngophobie bezeichnet – gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor Erscheinungen die einen Schwindel, Taumel auslösen könnten. Diese Phobie wird auch als  die Angst vor Whirlpools bezeichnet.

Der Betroffene meidet  Strudeln, Whirlpools, alle Dinge die sich drehen, oder sich strudelartige Bewegungen entwickeln könnten.

Im Endeffekt hat der Betroffene Angst vor dem (erfolgenden) Schwindelgefühl.

Bei der übersteigerten Form dieser Phobie erleidet der Betroffene schon Angstreaktionen bei nur leichten Wellenbewegungen auf Wasseroberflächen.

 

 

Wortherkunft:

Dinophobie / Illyngophobie

griech.: „deinós“ = gewaltig;  griech.: „dýnamis“ = Kraft;

griech.: „dine“ = Strudel, Wirbel; griech.: „phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236