Defecalgesiophobie

Defecalgesiophobie – Angst vor schmerzhaften Darmbewegungen / Angst vor schmerzenden Stuhlgang – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Defecalgesiophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die abnorme krankhafte Angst vor schmerzhaftem Stuhlgang,  Angst vor schmerzhaften Darmbewegungen.

Der Betroffene vermeidet alles was seinen Darm unnötig belastet und/oder den Stuhlgang verhärtet. Dazu zählen unter anderem schwer verdauliches Essen, Bananen, Kohlehydrathaltige Speisen, etc.

Auch herrscht eine beständige Angst vor dem nächsten Stuhlgang, da dieser Schmerzen verursachen könnte.

Manchmal wird diese Phobie mit der Rhypophobie verwechselt = der Angst vor Stuhlgang, wobei bei der Rhypophobie die Angst vor dem Kot an sich gemeint ist.

 

Wortherkunft:

Defecalgesiophobie

lat.: „de“ = ab-, fort-, weg-;  lat.: „faex“ = Bodensatz, Kot, Ausscheidung;

 griech.: „phóbos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236