Cancerophobie / Kanzerophobie

Cancerophobie / Kanzerophobie – Angst vor Krebs – ICD-10 F45.2, hypochondrische Störung

Die Cancerophobie / Kanzerophobie gehört zu den hypochondrischen Störungen und bezeichnet die krankhafte generelle Angst vor Krebs.

Der Betroffene hat generell vor dem Thema Krebs Angst. Sei es nun selbst an Krebs zu erkranken, über das Thema zu sprechen oder Menschen zu treffen (zu sehen) die an Krebs erkrankt sind. Schon das Wort alleine kann eine Panik bei dem Betroffenen auslösen.

Auch bei dieser Phobie steckt ursächlich unbewußt die Angst vor dem Tod.

 

Bei der Carcinomatophobie hat der Betroffene konkret Angst, an Krebs zu erkranken.

 

Wortherkunft:

Cancerophobie

lat.: cancero-, cancer = Krebs, Tumor; griech.: phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F45.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236