Astrophobie / Siderophobie

Astrophobie / Siderophobie – Angst vor Sternen, Angst vor dem Himmelsraum – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Astrophobie – zuweilen auch als  Siderophobie bezeichnet –  ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die krankhaft gesteigerte Angst vor Sternen und deren vermutete Einflüsse auf unser Leben oder Schicksal.

Manche Betroffene haben auch Angst vor dem Himmelsraum im Allgemeinen (Vergleiche hierzu Uranophobie).

Bei dieser Angststörung macht der Betroffene entweder exzessiven Gebrauch der Astrologie und der Horoskope und fürchtet sich dementsprechend bei negativen Voraussagen. Oder er vermeidet es komplett bei Nacht in den Himmelsraum zu sehen (da könnten ja Sterne sichtbar sein…).

 

 

Wortherkunft:

Astrophobie / Siderophobie

altgriech.: astra- = Stern, Weltraum; phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236