Arsonphobie / Phlogophobie / Pyrophobie

Arsonphobie / Phlogophobie / Pyrophobie – Angst vor Feuer und Flammen – ICD-10 F40.2

Die Pyrophobie – auch Phlogophobie  oder Arsonphobie genannt, gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die übertriebene Angst vor Feuer und Flammen in jeglicher Form.

Der Betroffene meidet Orte, an denen normalerweise Feuer vorhanden ist oder entstehen kann.

Die Angst besteht auch bei Gegenständen, die Feuer verursachen können. Bereits Gegenstände wie Feuerzeuge, Kerzen oder Zündhölzer, aber auch Gedanken an ein Feuer oder das Reden über Feuer, können Angst auslösen und sich bis zu einer Panikattacke ausweiten.

 

 

Wortherkunft:

Arsonphobie / Phlogophobie / Pyrophobie

engl. „arson“ = Brandstiftung, griech. „phlógosis“ = Brand, Hitze, Entzündung;

griech. „pyro-“ = Feuer; griech.: „phóbos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236