Amychophobie

Amychophobie – Angst sich zu kratzen oder gekratzt zu werden, ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Amychophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die stark überzeichnete Angst sich zu kratzen oder gekratzt zu werden. Auch die Angst vor Juckreiz.

Bei dieser Angststörung meidet der Betroffene alles was ihn kratzen könnte.

In besonders schweren Fällen fürchtet sich der Betroffene vor Katzen und Hunden und das nicht nur aus bloßer Furcht , dass er von dem Tier gekratzt werden könnt. Er fürchtet auch den Parasitenbefall, der durch diese Tiere ausgehen könnte und den dann folgenden Juckreiz, der durch den Parasitenbefall dann ausgelöst wird.

Manchmal fürchtet der Phobiker sich auch vor dem Zerfleischt oder Zerkratzt zu werden.

 

Wortherkunft:

Amychophobie

griech.: amycho-,amych- = Juckreiz, Kratzen;

griech.: phobos = Angst

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236