Virophobie / Angst vor Viren

Virophobie – Angst vor Viren, ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Virophobie ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die krankhafte übersteigerte übertriebene Angst vor Viren.

Die Angst kann sich auf real existierende Verunreinigungen beziehen, aber auch ausschließlich in der Fantasie der Betroffenen existieren. Dies hat ein extremes Meidungsverhalten sowie im Allgemeinen ein Waschzwang und / oder Putzzwang zur Folge.

Die Betroffenen vermeiden jede Situation, in der sie mit Viren konfrontiert werden könnten. Vor allem werden Krankenhäuser, Arztpraxen, Räume in denen sich viele Menschen auf engem Raum befinden, gemieden.

 

Siehe auch Mysophobie = die Angst vor Ansteckung

 

 

Wortherkunft:

Virophobie

lat.: „virus“ = Schleim, Saft, Gift;   griech.: „phobos“ = Angst

 

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236