Tussophobie / Angst vor dem Husten

Tussophobie – Angst vor dem Husten, Angst husten zu müssen, ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Tussophobie ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor dem Husten, die Angst, husten zu müssen.
Hinter dieser Phobie kann sich auch die Angst vor „dem Auffallen“ verbergen. Die meisten Betroffen haben Angst davor, dass sie jemand Husten hört, dass sie durch ihren Husten andere stören könnten, dass sie durch den Husten auffallen (im Mittelpunkt stehen).

Aus dieser Angst heraus kann sich ein Vermeidungsverhalten entwickeln, zum Beispiel, dass die Betroffenen nicht mehr ins Kino oder ins Theater gehen –  bis hin, dass sie gar nicht mehr das Haus verlassen.

 

Die Hypnose ist hierbei das Mittel der Wahl, nachdem zuvor körperliche Symptome ärztlich untersucht wurden.

 

Wortherkunft:

Tussophobie

frz.: „tousser“ = husten; griech.: „phobos“ = Angst

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236