Hemorroidophobie

Hemorroidophobie – Angst vor Hämorrhoiden – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Hemorroidophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor Hämorrhoiden.

Verbunden mit dieser Phobie ist oft auch die Angst vor Juckreiz am After (Pruritanophobie).

Jeder Mensch besitzt Hämorrhoiden. Diese arteriovenösen Gefäßpolster dienen im Enddarm dazu, dass der After abgedichtet wird. Sie übernehmen eine wichtige Aufgabe bei der Ausscheidung von Kot. Sind die Hämorrhoiden vergrößert und bereiten deswegen Beschwerden (anale Blutungen, starker Juckreiz am After, anales nässen), spricht man von einem Hämorrhoidalleiden.

Somit hat der Betroffene wahrscheinlich eher Angst vor dem Hämorrhoidalleiden, bzw. vor dessen Beschwerden.

 

 

Wortherkunft:

Hemorroidophobie

griech.: „haima“ = Blut, griech.: „haimorrhoídes“ = Blutfluss;  griech.: „phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236