Dishophobie

Dishophobie – Angst und Ekel vor Porzellan – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Dishophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die Angst und Ekel vor Porzellan.

Bei dem Phobiker  liegt das Problem gar nicht mal in dem typischen Aussehen des Geschirrs, sondern und vor allem der „typisch porzellanige Geruch“ verursacht ihm Übelkeit.

Bei der gesteigerten Form entwickelt der Betroffene eine Panikattacke sobald er nur das Porzellan sieht oder sich schon allein vorstellt, irgendwo eingeladen zu sein (zu Kaffee und Kuchen) und dort wird es Porzellan geben…

 

Wortherkunft:

Dishophobie

engl.: „dish“ = Geschirr ;  griech.: phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236