Bitrochosophobie / Cyclophobie / Velociphobie

Bitrochosophobie / Cyclophobie / Velociphobie – Angst vor Fahrrädern – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Bitrochosophobie  – auch als Cyclophobie oder Velociphobie bezeichnet – gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor Fahrrädern.

Bei dieser Angststörung meidet der Betroffene die Nähe zu Fahrrädern, mit dem Fahrrad zu fahren oder sich auch nur Gedanken an Fahrräder zu machen.

 

 

Wortherkunft:

Bitrochosophobie / Cyclophobie / Velociphobie

lat.: „bis“, „bi-“ = zwei-, doppel-, doppelt-; griech.: „trochós“ = Rad;

griech.: „kýklos“ = „Kreis“, „Kreislauf“, „Ring“, „Rad“; griech.:  „phóbos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236