Wurmphobie / Anthelmophobie / Scoleciphobie

Wurmphobie Angst vor Würmern

Angst vor Würmern




Eine weitere Tierphobie ist die Wurmphobie.

Die Anthelmophobie, oder auch  Scoleciphobie genannt,  gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Angst vor Würmern.

Bei dieser Phobie meidet der Betroffene Würmer und Orte, wo ihm diese begegnen könnten, z.B. Gärten, Wälder, Parkanlagen.

Schon allein der Gedanke, die Vorstellung von einem Wurm, löst Angstreaktionen aus bis hin zu einer Panikattacke.

Viele Phobiker geben an, dass sie sich extrem vor Würmern ekeln, sie hätten aber keine Angst vor einem Wurm. Sobald man sie aber mit einem Wurm konfrontiert, kann eine Panikreaktion schnell ausgelöst werden.

Wortherkunft Wurmphobie:

Anthelmophobie / Scoleciphobie

griech.: scoleco-, scolec-, scoleci- = Wurm; griech.: „ant-“ = nicht, gegen; griech.: „hélmins“, „hélmis“, „hélminthos“ = (Eingeweide)wurm;  griech.: phobos = Angst

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
Wurmphobie Angst vor Würmern

Angst vor Würmern