Angst vor Veränderung / Tropophobie

Tropophobie – Angst vor dem Umziehen oder vor Veränderungen – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Tropophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor Veränderung oder die Angst vor dem Umziehen. Auch die Angst vor dem Neuem.

Bei dieser Angststörung versuchtder Betroffene Veränderungen aus dem Weg zu gehen und / oder er vermeidet es sich auf neue Anforderungen einzustellen.

Der Phobiker vermeidet es „sich zu bewegen“. Er will in seiner gewohnten Umgebung alles gewohnt behalten so wie es ist. Auch neue Möbel oder deren Umstellen in der Wohnung kann Angstreaktionen auslösen bis hin zu Panikattacken.

Ursächlich besteht meist eine tiefe Unsicherheit – oft gepaart mit einem verminderten Selbstwertgefühl und fehlenden Selbstvertrauen. Der Phobiker traut sich selbst nicht zu, mit der Veränderung umgehen zu können. Er fürchtet sich davor, überfordert zu sein.

 

 

Wortherkunft Angst vor Veränderung:

Tropophobie

griech.: „trópos“ = Wendung; griech.: „phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236