Oneirogmophobie

Oneirogmophobie – Angst vor feuchten Träumen – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Oneirogmophobie ist gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor feuchten Träumen.

Also Träume mit sexuellen Inhalten, denen im Schlaf eine Ejakulation  folgt.

 

Wortherkunft:

Oneirogmophobie

griech.: „óneiros“ = Traum, engl.: „moist“ = feucht, nass;

griech.: „phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236