Selachophobie / Angst vor Haien / Haiphobie

Selachophobie – Angst vor Haifischen, Angst vor Haien – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Nachdem der Film „Der weisse Hai“ von 1975 in den Kinos ausgestrahlt wurde, ist die Haiphobie angestiegen.  Plötzlich waren auch Menschen betroffen, die fernab von Meeren wohnten. (Wieder ein Beweis dafür, wie machtvoll unsere Gedanken sind!).

Die Selachophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor Haien, Angst vor Haifischen.

Der österreichischer Zoologe und Meeresforscher Hans Heinrich Julius Hass (zuvor Haß, † 16. Juni 2013), der vor allem durch seine Dokumentarfilme über Haie und seinen Einsatz für den Umweltschutz bekannt wurde, hat den Wunsch durch seine Filme  den Menschen die Angst vor Haien zu nehmen.

 

Wortherkunft Haiphobie:

Selachophobie

griech.: „sélachos“ = Haifisch; griech.: „phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236