Emmenophobie

Emmenophobie – Angst vor Regeln, vor Vorschriften – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Emmenophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor Regeln, die Angst vor Vorschriften. Angst vor Verordnungen.

Ursächlich hat sich bei vielen Betroffenen der Glaubenssatz gebildet: „Wenn ich die Regel, Vorschrift, Verordnung nicht befolge – dann bin ich böse, schlecht, schuldig…“.

Aus diesem Glaubenssatz heraus entwickelt sich diese Phobie. An sich besteht diese Angst gar nicht vor der Vorschrift, vor der Regel selbst, sondern vor den vermeintlichen Folgen – dem „Böse sein“ oder dem „sich schuldig fühlen“.

 

Wortherkunft:

Emmenophobie

 lat. „emendare“ = verbessern, vervollkommnen;  griech.: „phobos“= Angst

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236