Criticophobie / Allodoxaphobie / Dogmaphobie (Kritikangst)

Allodoxaphobie / Dogmaphobie – Angst vor einer anderen Meinung – ICD-10 F40.1, soziale Phobie

Die Criticophobie – auch als Allodoxaphobie – oder Dogmaphobie  bezeichnet – gehört zu den sozialen Phobien und bezeichnet die Angst vor einer anderen Meinung / anderen Meinungen, Angst vor Kritik. Diese Phobie wird umgangssprachlich auch als „Kritikangst“ bezeichnet.

Der Betroffene hat auch Angst seine Meinung vor anderen zu äußern oder auch gar anderer Meinung zu sein. Der Phobiker kann mit Kritik (in welcher Form auch immer) überhaupt nicht umgehen.

Ursächlich ist hierbei ein vermindertes Selbstwertgefühl.

 

Körperlich finden wir hier oft auch bei dem Betroffenen eine Verschiebung des Atlaswirbels – des 1. Halswirbels vorliegen. Näheres hierzu unter Dorntherapie – Atlas Wirbel C1 / seelische Bedeutung – Psychosomatik.

 

 

Wortherkunft:

Criticophobie / Allodoxaphobie /

Dogmaphobie (Kritikangst)

griech.: „kritikós“ = Kritiker; griech.: „allo“ = andere;

griech.: „dóxa“ = Ruf;  griech.: „dógma“ =  Meinung;

griech.: „dokeúein“, „dokein“ = meinen;  griech.: phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.1   Soziale Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236