Ataxiophobie

Ataxiophobie – Angst vor Ataxie, Koordinationsstörung – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Ataxiophobie ist eine spezifische Phobie und beschreibt die übersteigerte Angst vor einer Ataxie. Wie bei vielen Phobien ist diese Angst oft unbegründet, da der Betroffene meist vollkommen gesund ist.

Die Ataxie bezeichnet eine Koordinationsstörung, eine Bewegungsstörung, darunter zählen unter anderem:

Rumpfataxie: hierbei besteht die Unfähigkeit, gerade zu sitzen, so dass die Betroffenen nur noch mit Hilfe einer Stütze sitzen oder stehen können.

Standataxie: hierbei besteht die Unfähigkeit zu stehen, so dass die Betroffenen nur noch mit Hilfe steh- und gehfähig sind.

Gangataxie: hierbei haben die Betroffenen ein breitbeinig-unsicheres Gangbild.

 

Wortherkunft:

Ataxiophobie

griech.: „ataxía“ = Unordnung; griech.:  „phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236