Vaccinophobie

Vaccinophobie – Angst vor Impfungen und deren Folgen – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Vaccinophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die Angst vor Impfungen, Impfstoffen und deren eventuellen Folgen.  Ursächlich liegt bei dieser Phobie die Angst vor einem Impfschaden bei dem Phobiker zugrunde.

Die Betroffenen meiden Ärzte, Krankenhäuser, Praxen – also sämtliche Orte und Situationen, bei denen man sie impfen könnte.

Die Impfung – wird auch als Vakzination bezeichnet – ist die Gabe eines Impfstoffes mit dem Ziel, vor einer Infektionskrankheit zu schützen. Die Impfung dient der Aktivierung des Immunsystems gegen spezifische Stoffe.

 

Wortherkunft:

Vaccinophobie

griech.: : vaccino-, vaccin- = Rind;  griech.:  phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236