Suriphobie / Muriphobie / Mäusephobie / Angst vor Mäusen

Suriphobie / Musophobie / Muriphobie / Murophobie / Zegeriaphobie – Angst vor einer Maus, Angst vor Mäusen / Mäusephobie – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Suriphobie – auch als Muriphobie bezeichnet – ist eine spezifische Phobie und beschreibt die krankhaft übersteigerte Angst vor Mäusen, auch die Angst vor nur einer Maus.

Diese Phobie hat noch viele weitere Bezeichnungen: Musophobie / Murophobie / Zegeriaphobie.

Der Betroffene meidet die Nähe zu Mäusen und bei den kleinsten Zeichen einer Anwesenheit von einer Maus bricht die Panik aus mit oftmals sehr absonderlichen Symptomen und Verhaltensweisen (Schreien, quietschen, sich selber schlagen, etc.).

 

Wortherkunft:

Suriphobie / Musophobie / Muriphobie /

Murophobie / Zegeriaphobie

frz.: „souris“ = Maus; griech.: „muro-“ ,“muri-“ = Maus ;

altgriech.: „mus-„, „muso-“ =Maus;

griech.: „zegeriai“ = Maus; griech.: phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236