Poliosophobie

Poliosophobie – Angst vor Kinderlähmung (Polymyelitis) – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Poliosophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte übersteigerte Angst vor Poliomyelitis (Kinderlähmung).

Die Poliomyelitis  ist eine Entzündung der grauen Rückenmarkssubstanz. Der Betroffene befürchtet, daran zu erkranken und deutet auch unbedeutende Symptome sofort angstvoll als einen Beginn der Krankheit.

 

Wortherkunft:

Poliosophobie

griech.: „poliós“ = grau; griech.: „myelós“ = Mark;  griech.: „phobos“ = Angst

 

 

 ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236