Oneirophobie

Oneirophobie – Angst vor Träumen, auch vor Alpträumen – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Oneirophobie ist gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor Träumen, insbesondere die Angst vor Alpträumen.

Oftmals sind es immer wiederkehrende Träume, vor denen sich die Betroffenen fürchten.  Deswegen gesellt sich zuweilen auch eine gewisse Angst vor dem Einschlafen (Hypnotopophobie) dazu, wodurch auch ein extremer Schlafmangel entsteht, da sie versuchen, das Schlafen gänzlich zu vermeiden.

 

Wortherkunft:

Oneirophobie

griech.: „óneiros“ = Traum; griech.: „phobos“ = Angst

 

Die Oneirologie bezeichnet die Traumdeutung (Interpretation von Träumen)

 

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236