Metapher Licht

An einem kalten Winterabend im Advent traf ein alter Mann auf seinem Heimweg ein Kind, das eine brennende Kerze in der Hand hielt…

Metapher Licht – hier in der

Metapherndatenbank

 

Metapher Licht

 

An einem kalten Winterabend im Advent traf ein alter Mann auf seinem Heimweg ein Kind, das eine brennende Kerze in der Hand hielt. ≥ Entschuldige, mein Kind,„ sagte er,“darf ich dir eine Frage stellen? Hast du diese Kerze angezündet?“ „Ja“ antwortete das Kind. ≥Wenn du das getan hast, dann hast du sicher auch gesehen, woher das Licht kam. Denn in einem Moment war die Kerze noch aus, im nächsten aber leuchtete sie hell. Kannst du mir sagen, wo das Licht herkommt?„ Das Kind lauschte den Worten des Mannes andächtig, dann lächelte es und sagte: ≥ Warte einen Moment!„ Es blies auf die Kerze, die sofort ausging. Dann fragte es den Mann: ≥Du hast gesehen, wie das Licht verschwand. Wo ist es hingegangen? Wenn du mir sagst, wohin es verschwunden ist, sage ich dir, woher es kommt, denn der Ort ist der gleiche„.

( von „sinnige Geschichten“)

 

 

Andere Geschichten findest Du in meinem Buch:

Metaphernsammlung und Weisheitsgeschichten

für Therapeuten und alle, die sich ein erfülltes Leben wünschen

Metaphernsammlung + weisheit

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236