Chrematophobie / Chrometophobie

Chrematophobie / Chrometophobie – Angst vor Geld in jeglicher Form – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Chrematophobie – auch  Chrometophobie benannt – gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die krankhafte Angst vor Geld, bzw. dem Geld machen, Geld anzufassen, also die Angst vor Geld in jeglicher Form. Auch Geld auf dem Konto zu haben  oder Unternehmungen zu starten, die Profit bringen könnten, lösen Angstattacken aus.

Bei Zahlungen nutzen die Betroffenen dann EC- oder Kreditkarte oder jemand anders wird zum Einkaufen geschickt. Alternativ wird die Geldbörse eben der Verkäuferin überreicht oder das Geld mit Handschuhen angefasst.

 

Wortherkunft:

Chrematophobie / Chrometophobie

altgriech.: chremat-, chrematos = gewerbsmäßiges Betreiben, Geld;

griech. „chrimata“ = Geld; griech.:“ phobos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236