Cacophobie

Cacophobie – Angst vor Hässlichkeit – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie. Die Betroffenen bilden sich ein hässlich zu sein, obwohl sie es gar nicht sind

Die Cacophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor Hässlichkeit.

Die Betroffenen bilden sich ein hässlich zu sein, obwohl sie es gar nicht sind. Oder sie bekommen Panik, wenn sie jemanden oder etwas erblicken, dass aus ihrer Sicht hässlich ist.

Teilweise besteht auch die Befürchtung, dass die Hässlichkeit auf den Phobiker „abfärben“ könnte, wenn er mit dem Angstobjekt in Berührung kommt.

Ursächlich hat sich bei hypnotischen Sitzungen bei einigen Phobikern gezeigt, das diese Phobie aufgrund traumatischer Erfahrungen aus Kindheitstagen entstanden ist.

 

 

Das Gegenteil hierzu ist die Calliphobie = Die Angst vor Schönheit

 

Wortherkunft:

Cacophobie

griech.: „kakos“ = übel, schlecht; griech.: phobos = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2 Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236