Anwendungsbereiche Hypnosetherapie

In diesem Beitrag geht es um einen Bericht von Dr. med. Peter Loebel von der Universität Marburg, der das Thema Hypnose wissenschaftlich betrachtet..

Anwendungsbereiche Hypnosetherapie

In einem Bericht von Dr. med. Peter Loebel von der Universität Marburg (also einem Arzt!), der über wissenschaftliche Studien zum Thema Hypnosetherapie informiert, steht unter anderem:

 

(Zitat) Die therapeutische Wirksamkeit der Hypnose ist durch mehr als 200 klinische Studien gut belegt. Demnach hat sie sich für eine Vielzahl von Störungsbildern aus den Bereichen Psychotherapie, Psychosomatik und somatische Medizin bewährt. Ergänzend sei hier auf die vergleichsweise kurze Behandlungsdauer, die Nicht-Invasivität der Methode und die Geringfügigkeit von Nebenwirkungen besonders hingewiesen.

 

Anwendungsbereiche Hypnosetherapie, Hypnose Berlin

 

Anwendungsbereiche Hypnosetherapie

 

Nachfolgend sind die wesentlichen Anwendungsbereiche der Hypnose zusammenfassend dargestellt:

  • Psychotherapie (Ängste, insbesondere Phobien und Panikstörungen, posttraumatische und depressive Reaktionen, Schlafstörungen)
  • Psychosomatische Störungen von inneren Organen, Genitalbereich, und Haut, sowie Ess-Störungen.
  • Spezielle Schmerztherapie (chronische Schmerzsyndrome, wie
  • Spannungskopfschmerz, Migräne, Rückenschmerz u.a.)
  • Onkologie (Krebs-Heilkunde), Schmerz- und Angstbewältigung, Reduktion der Nebenwirkungen von Chemotherapie, Aktivierung des Immunsystems
  • Operative Fachgebiete einschließlich Zahnmedizin (akute Schmerzen, Wundheilung, Ängste, Würgereflex)
  • Auflösung des Suchtverhaltens (lese hierfür weiter in dem Artikel  Nichtraucher durch Hypnose Berlin)

(Zitat Ende)

 

Beruhigend, wenn nun auch die „deutsche Medizin“ die Therapieform der Hypnose endlich anerkennt und nun auch wissenschaftlich belegen kann. In den USA zählt die Hypnose ja schon lange zum Ausbildungsportfolio der Ärzte. Jedoch ist es mir immer noch schleierhaft, warum – obwohl ja nun wissenschaftlich bestätigt – die Krankenkassen immer noch nicht bereit sind, hierfür auch die Kosten zu übernehmen.

Es läßt leider die Vermutung zu : alles was wirkt muss der Patient wohl selber zahlen.

Wann man die Hypnose nicht anwenden sollte, finden Sie hier in dem Artikel über  die sogenannten Kontraindikationen für eine Hypnosetherapie.

 

Einige Beispiele, bei denen ich Ihnen eine Hypnosetherapie anbiete (eine kleine Liste…):

 

Comments are closed.

© 2010-2017 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236