Anuptaphobie – Angst vor Einsamkeit

Anuptaphobie – Angst vor Partnerlosigkeit, allein, alleinstehend zu sein / zu bleiben, keinen Lebenspartner zu finden, ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Anuptaphobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst allein zu sein / allein zu bleiben oder alleinstehend zu sein/zu bleiben – also keinen Lebenspartner zu finden.

Diese Phobie beschreibt die Angst vor der Einsamkeit / Partnerlosigkeit.

Der Betroffene meidet es, allein zu sein und stürzt sich meistens in Beziehungen oder verbleibt in Beziehungen, die ihm nicht gut tun – in denen er sogar unglücklich ist, nur um bloß nicht allein zu sein.

 

 

Anuptaphobie Wortherkunft:

lat.: „-a-“ = nicht , lat.: „nupta“ = Ehefrau, Braut, „nupto“ = Ehemann;

lat.: „nuptialis“ = Hochzeit, Trauung;

 griech.: „phóbos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236