Staubangst / Amathophobie / Koniophobie

Staubangst / Amathophobie / Koniophobie – Angst vor Staub – ICD-10 F40.2, spezifische Phobie

Die Amathophobie – auch Koniophobie genannt – gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor Staub. Diese Phobie wird umgangssprachlich auch als Staubangst bezeichnet.

Diese Phobie kann sich soweit auswirken, dass der Betroffene Orte meidet, an denen sich (vermeintlich zu viel) Staub befindet, oder / und der Betroffene hat das Bedürfnis ständig zu putzen, was wiederum zu einer Zwangsstörung führen kann.

Selten liegt ursächlich eine allergische Reaktion gegen Staub bei den Phobikern vor.

 

 

Wortherkunft:

Amathophobie / Koniophobie  / Staubangst

griech.: „amathos“ = Sand;   griech.: „kónos“ = Staub;

griech.:  „phóbos“ = Angst

 

 

ICD-10 = F40.2   Spezifische (isolierte) Phobien
 

Comments are closed.

© 2010-2018 Hypnose Berlin Spandau Hypnosetherapie - Naturheilpraxis Krohn

Tharsanderweg 46 - D-13595 Berlin Spandau - Tel: 030/26329999

Bus Station Alt-Pichelsdorf, X34, M49, 136, 236